Top-telefon
blockHeaderEditIcon

Ihr Kontakt zu uns: 0931 45255959

Top-e-mail
blockHeaderEditIcon

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 8:00 - 20:00 Uhr und nach Vereinbarung

Blog-titel-01
blockHeaderEditIcon

neuigkeiten rund um den physiotreff

Heute machen wir was für den Rumpf und eine Bauchmuskeldehnung

Rumpfheber

Legen Sie sich flach auf den Boden und spannen Sie Bauch, Rücken und Po an. Die Arme sind nach vorne ausgestreckt, die Fußspitzen aufgestellt. Heben Sie nun den Oberkörper leicht an, der Blickt bleibt dabei auf den Boden gerichtet. Halten Sie diese Position für mindestens 10 bis 15 Sekunden und legen Sie den Oberkörper anschließend wieder ab. Führen Sie die Übung insgesamt sechsmal durch.

Anstatt die Arme ruhig in der Luft zu halten, können Sie diese auch leicht in der Luft pendeln lassen: Bewegen Sie dazu im schnellen Wechsel den rechten Arm kurz nach oben, den linken Arm kurz nach unten und umgekehrt.

Rumpfheber (Alternative)

Legen Sie sich auf den Bauch und öffnen Sie die Beine leicht. Die Arme liegen neben dem Oberkörper, die Handflächen zeigen nach oben. Spannen Sie Bauch, Rücken und Po an und heben Sie die Beine und den Oberkörper leicht vom Boden ab. Achten Sie darauf, dass Sie den Kopf nicht überstrecken, sondern dieser in Verlängerung der Wirbelsäule bleibt. Halten Sie diese Position für 10 bis 15 Sekunden. Führen Sie die Übung insgesamt sechsmal durch.

Dehnung: Schräger Crunch

So geht's: Auf den Rücken legen, die Beine sind hüftbreit geöffnet und die Füße mit etwas Abstand zum Po aufgestellt. Jetzt den Hinterkopf mit den Fingerspitzen leicht abstützen, die Ellenbogen werden dabei weit nach außen gestreckt.

Den Bauch fest anspannen und den Oberkörper mithilfe der Bauchmuskeln ein paar Zentimeter vom Boden lösen. Dabei schräg hochkommen und den linken Ellenbogen in Richtung des rechten Knies schieben. In die Ausgangsposition zurückkommen und die Übung 15-mal wiederholen. Dann die Seite wechseln.

Viel Spaß bei diesen zwei effektiven Übungen!
 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*